Kundgebung zum Antikriegstag 2016

Wann: 1. September 2016, 17 Uhr
Wo: Holzmarkt, Tübingen

Wer Kriege sät, wird Flüchtlinge ernten. Deshalb: Fluchtursachen bekämpfen - Kriegseinsätze der Bundeswehr beenden und das "Kommando Spezialkräfte" auflösen! Runter mit dem Rüstungshaushalt! Waffenexporte stoppen!

Bisher rufen auf:
Tübinger Friedensplenum/Antikriegsbündnis, VVN-BdA Tübingen-Mösingen, SDAJ Tübingen, Solidarität International, Pax Christi, Mahnwache für den Frieden (Tübingen), Informationsstelle Militarisierung Tübingen (IMI), Courage, Die Linke (KV Tübingen), Wählervereinigung Tübinger Linke e.V., MLPD Tübingen, DKP Tübingen.
logo

Friedensplenum/ Antikriegsbündnis Tübingen e.V.

Nächste Treffen

Wir treffen uns jeden Montag einer geraden Kalenderwoche um 19:30 im Clubraum im 1. Stock des Schlatterhauses, Österbergstr. 2.

Die nächsten Termine:
bitte fragen Sie nach! Kontakt

Nein zum EU-Reformvertrag!

Tübinger Infoportal

Alternatives Medienzentrum, Termine in Tübingen und Umgebung www.tueinfo.de.am

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Status

Online seit 4310 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 16. Nov, 23:38

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB